Impressum

Für den Inhalt verantwortlich sind:

Matthias Berg, Raban Fuhrmann, Wolfgang Himmel, Ruth Beilharz, Hermann Arnold, Jule Frenk

School of Participation in Gründung

Jungerhalde 51, 78464 Konstanz

[email protected]


Datenschutzrichtlinien

Die School of Participation lehrt das Handwerk der Beteiligung. 

In dieser Datenschutzerklärung wird erläutert, wie die Webseite der School of Participation (Webseite) die personenbezogenen Daten verwendet, die wir von Ihnen erheben, wenn Sie unsere Webseite und die Anmeldeformulare nutzen. 


Themen:   

Welche Daten sammeln wir?    
Wie erheben wir Ihre Daten?   
Wie verwenden wir Ihre Daten?  
Wie speichern wir Ihre Daten?    
Vermarktung    
Welche Rechte haben Sie in Bezug auf den Datenschutz?    

Welche Daten sammeln wir? 

Wir erheben die folgenden Daten: Persönliche Identifikationsdaten (Name, E-Mail-Adresse, optional: Postanschrift, Telefonnummer, Geschlecht, Beruf, Alter usw.) und eventuell Zahlungsdaten (Bankkonten, Rechnungen, Zahlungshistorie).  


Wie erheben wir Ihre Daten? 

Die meisten der von uns erfassten Daten stellen Sie uns direkt zur Verfügung. Wir erheben und verarbeiten Daten, wenn Sie: sich online registrieren.  Wenn Sie freiwillig eine Benutzerumfrage ausfüllen oder uns auf einem unserer Messageboards oder per E-Mail Feedback geben.  Wenn Sie unsere Website über die Cookies Ihres Browsers nutzen oder ansehen. Wenn Sie sich zu einem unserer Veranstaltungen anmelden und freiwillig Ihre persönlichen Daten angeben.  Wenn Sie Texte oder Fotos für einen unserer Blogs einsenden.

Wie werden wir Ihre Daten verwenden? 

Wir erheben Ihre Daten, damit wir: 

  • Ihre Anmeldung bearbeiten und Ihr Konto verwalten können,  
  • Ihnen per E-Mail spezielle Informationen über andere Veranstaltungen und Dienstleistungen zukommen lassen können, von denen wir glauben, dass Sie daran interessiert sein könnten,
  • Ihre Bezahlungen oder Rückerstattungen bearbeiten können.,
  • Sie kontaktieren können, um eine Bewertung nach der Veranstaltung vorzunehmen,
  • Sie zur Teilnahme an Online-Diskussionen oder an bestimmten von uns organisierten Veranstaltungen einladen können.  

Wenn wir Ihre Anmeldung bearbeiten, können wir Ihre Daten an Kreditauskunfteien übermitteln und die daraus resultierenden Informationen nutzen, um betrügerische Käufe zu verhindern.


Wie speichern wir Ihre Daten? 

Wir verpflichten uns, personenbezogene Daten sicher aufzubewahren, und haben angemessene Informationssicherheitsrichtlinien, -regeln und technische Maßnahmen eingeführt, um die personenbezogenen Daten, die wir unter unserer Kontrolle haben, vor unbefugtem Zugriff, unsachgemäßer Verwendung oder Offenlegung, unbefugter Änderung und unrechtmäßiger Zerstörung oder versehentlichem Verlust zu schützen. Bitte beachten Sie, dass keine Übertragung über das Internet völlig sicher oder fehlerfrei ist und dass die von uns verwendeten und aufrechterhaltenen Richtlinien, Regeln und technischen Maßnahmen zur Informationssicherheit kompromittiert werden können.  Im Allgemeinen werden wir relevante personenbezogene Daten von Website-Besuchern für mindestens drei Jahre ab dem Datum der letzten Interaktion mit Ihnen und in Übereinstimmung mit unseren Verpflichtungen gemäß den geltenden Gesetzen aufbewahren, oder länger, wenn wir gemäß unseren gesetzlichen Verpflichtungen oder beruflichen Entschädigungsverpflichtungen dazu verpflichtet sind, oder wenn wir glauben, dass dies notwendig ist, um unsere gesetzlichen Rechte und Interessen oder die anderer zu begründen, zu verteidigen oder zu schützen. 


Vermarktung 

Wir würden Ihnen gerne Informationen über Veranstaltungen und Dienstleistungen zusenden, von denen wir glauben, dass Sie daran interessiert sein könnten. Wenn Sie dem Erhalt von Marketing zugestimmt haben, können Sie sich zu einem späteren Zeitpunkt jederzeit abmelden. Sie haben jederzeit das Recht, uns daran zu hindern, Sie zu Marketingzwecken zu kontaktieren. 


Welche Rechte haben Sie in Bezug auf den Datenschutz? 

Wir möchten sicherstellen, dass Sie über alle Ihre Datenschutzrechte informiert sind. Jeder Nutzer hat Anspruch auf die folgenden Rechte: 

Das Recht auf Auskunft - Sie haben das Recht, von uns Kopien Ihrer personenbezogenen Daten anzufordern.  

Das Recht auf Berichtigung - Sie haben das Recht, von uns die Berichtigung von Informationen zu verlangen, die Sie für unrichtig halten. Sie haben auch das Recht, die Vervollständigung von Informationen zu verlangen, die Sie für unvollständig halten.

Das Recht auf Löschung - Sie haben das Recht, unter bestimmten Bedingungen die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. 

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung - Sie haben das Recht zu verlangen, dass wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unter bestimmten Bedingungen einschränken. 

Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung - Sie haben das Recht, unter bestimmten Bedingungen Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns einzulegen. 

Das Recht auf Datenübertragbarkeit - Sie haben das Recht, unter bestimmten Bedingungen zu verlangen, dass wir die von uns erfassten Daten an eine andere Organisation oder direkt an Sie weitergeben. Wenn Sie einen Antrag stellen, haben wir einen Monat Zeit, um Ihnen zu antworten. 

Wenn Sie eines dieser Rechte ausüben möchten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung: 

[email protected]